18 09 – 31 10 2021

BIRGIT BRENNER
Gefühlte Wahrheit

Birgit Brenner erschafft Installationen, Videos, Zeichnungen und Skulpturen und ist bekannt durch ihre Arbeiten zu Themen zwischenmenschlicher Beziehungen. Daneben beschäftigt sie sich in ihrer Kunst aber auch seit längerer Zeit mit den fortschreitenden Umweltkatastrophen, dem Klimanotstand und den daraus resultierenden fiktiven Bedrohungen. In ihrer teils skizzenhaften Bildsprache setzt sie oft Symbole ein. Sie arbeitet mit raumgreifenden Installationen, Malerei und Zeichnung, fragmentierten Textcollagen, sowie mit Fotografie und Stop-Motion-Filmen, in denen sich gesellschaftliche Systeme zeigen, in die wir eingebunden sind und an denen wir nicht zuletzt scheitern könnten. Sie deutet auf Konventionen hin, auf alltägliche Manipulation sowie auf die sorglose Trägheit und Ignoranz des Einzelnen angesichts des globalen Wandels.
Mit dem Titel „Gefühlte Wahrheit“ verweist Birgit Brenner auf die vielen Informationen, die wir zu den Themen unserer Zeit erhalten und die wir oft nicht mehr als Wahrheit oder Lüge unterscheiden können. Sebastian Herrmann schreibt zu seinem gleichnamigen Buch „Wir leben in einer kollektiven Illusion vermeintlichen Verstehens“.

Öffnungszeiten: Mi - Sa 15 -18 Uhr | So 11 - 18 Uhr

Für alle Besucher*innen führen wir nach der Verordnung der Landesregierung ein Kontakt-Protokoll. Für den Zutritt zu unseren geschlossenen Räumen gilt aktuell die 3G-Regelung.

 

Einführung in die Ausstellung
Gefühlte Wahrheit
von Adrienne Braun

Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen e.V. am 17. September 2021

download >>>

Kontakt

Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen e. V.
Schöllbronner Str. 86
76275 Ettlingen

Vorstand des Kunstvereins Wilhelmshöhe Ettlingen e.V.:
Dr. Klemens Neumann und Christa Klaas

Geschäftsführung:
Helga Maria Bischoff
Tel.: ++49 (0)7243 - 13874
Mobil: ++49 (0)175 - 3438915
info@kunstverein-wilhelmshoehe.de

Förderer und Sponsoren

Wir danken dem Regierungspräsidium Karlsruhe, der Stadt Ettlingen und dem Freundeskreis Kunstverein Wilhelmshöhe für die Unterstützung unserer Arbeit.
Logo Regierungspraesidium                        

Und wir danken der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen, der BBBank Karlsruhe, den Stadtwerken Ettlingen, der SV Sparkassenversicherung, der Art-regio Kunstförderung, der Alfred Ritter GmbH Co.KG und der Riemschneider-Stiftung Karlsruhe für die Unterstützung unserer Ausstellungsprojekte.