© Timm Ulrichs, „Wie die Zeit vergeht (II)“, 1999 / 2017 / 2020

06 03 – 09 05 2021

TIMM ULRICHS

"Wie die Zeit vergeht"

Timm Ulrichs, der selbsternannte Totalkünstler, der 2020 zu seinem 80. Geburtstag für sein Lebenswerk von der Akademie der Künste in Berlin mit dem Käthe-Kollwitz-Preis ausgezeichnet wurde, kehrt nach 1988 zum 4. Mal mit einer Einzelausstellung auf die Wilhelmshöhe zurück. Unter dem naheliegenden Titel „Wie die Zeit vergeht“ präsentiert er im Kunstverein frühe und neue Werke aus seiner tiefgründigen und humorvollen Ideen-Werkstatt.

Die Ausstellung wird bis 09. Mai 2021 verlängert.

Besuche können derzeit nur mit einer Terminbuchung von Akteuren des Kunstbetriebes und Vertretern der Presse stattfinden.

Film zur Ausstellung


Laudatio von Prof. Dr. Chris Gerbing zur Ausstellung Timm Ulrichs „Wie die Zeit vergeht"
Laudatio hier zum download

 

Programm 2021    download

Kontakt

Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen e. V.
Schöllbronner Str. 86
76275 Ettlingen

Vorstand des Kunstvereins Wilhelmshöhe Ettlingen e.V.:
Dr. Klemens Neumann und Christa Klaas

Geschäftsführung:
Helga Maria Bischoff
Tel.: ++49 (0)7243 - 13874
Mobil: ++49 (0)175 - 3438915
info@kunstverein-wilhelmshoehe.de

Förderer und Sponsoren

Wir danken dem Regierungspräsidium Karlsruhe, der Stadt Ettlingen und dem Freundeskreis Kunstverein Wilhelmshöhe für die Unterstützung unserer Arbeit.
Logo Regierungspraesidium                        

Und wir danken der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen, der BBBank Karlsruhe, den Stadtwerken Ettlingen, der SV Sparkassenversicherung, der Art-regio Kunstförderung, der Alfred Ritter GmbH Co.KG und der Riemschneider-Stiftung Karlsruhe für die Unterstützung unserer Ausstellungsprojekte.