2020

Öffnungszeiten der Ausstellungen
Mi - Sa 15 - 18 Uhr | So 11 - 18 Uhr

PARASTOU FOROUHAR

Die iranische Künstlerin Parastou Forouhar (geboren 1962in Teheran) studierte 1984-1990 Kunst an der Universität von Teheran. Seit ihrem Aufbaustudium an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach (1992-1994) lebt sie überwiegend in Deutschland. Ihr Werk wurde durch Stipendien international ausgezeichnet. Seit 2019 lehrt sie als Professorin für freie Kunst an der Kunsthochschule Mainz.
Die Ausstellung im Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen zeigt Fotoarbeiten sowie digital generierte Zeichnungen und plastische Arbeiten.Die Fotoarbeiten von Parastou Forouhar haben zum einen den Tschador zum Gegenstand, die traditionelle Kleidung der muslimischen Frauen im Iran. Ihre performative Auseinandersetzung damit oszilliert zwischen Identität und Tradition aus heutiger Sicht in Konfrontation mit der europäischen Kultur. Dies offenbart unerwartete Möglichkeiten, sich darin als Künstlerin und Frau zu bewegen und zu erfahren. In den digitalen, auf dem Bildschirm entstehenden Zeichnungen macht sich die Künstlerin das Potential des Ornaments zum Thema.

25. Januar - 8. März 2020 |  Eröffnung 24. Januar 2020

 

HÖHENLUFT #18

Video | Objekte | Installation

Claudia Gienger | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Yvonne Roth | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

25. - 28. Juni 2020  |  Eröffnung 24. Juni 2020

 

 

 

Kontakt

Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen e. V.
Schöllbronner Str. 86
76275 Ettlingen

Vorstand des Kunstvereins Wilhelmshöhe Ettlingen e.V.:
Dr. Klemens Neumann und Christa Klaas

Geschäftsführung:
Helga Maria Bischoff
Tel.: ++49 (0)7243 - 13874
Mobil: ++49 (0)175 - 3438915
info@kunstverein-wilhelmshoehe.de

Förderer und Sponsoren

Wir danken dem Regierungspräsidium Karlsruhe, der Stadt Ettlingen und dem Freundeskreis Kunstverein Wilhelmshöhe für die Unterstützung unserer Arbeit.
Logo Regierungspraesidium                        

Und wir danken der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen, der BBBank Karlsruhe, den Stadtwerken Ettlingen, der SV Sparkassenversicherung, der Art-regio Kunstförderung, der Alfred Ritter GmbH Co.KG und der Riemschneider-Stiftung Karlsruhe für die Unterstützung unserer Ausstellungsprojekte.