Aktuell

07.09.2019 - 20.10.2019

Hans Theodor Lüpke – Fotografien – Zeit, Wind und Wasser

Der Architekt und Mitbegründer der Ateliergemeinschaft und des Kunstvereins Wilhelmshöhe dokumentierte von Anfang an die Ausstellungen und Aktionen des Kunstvereins und fasste sie in zwei Katalogen zusammen. Seit 60 Jahren fotografiert Lüpke zudem mit großer Begeisterung die Auswirkungen von Zeit, Wind und Wasser auf menschliches Tun.
Vorgefundenes und für die Fotos explizit extra hergestellte Motive werden ohne nachträgliche Veränderungen fotografiert.
Früher wurden daraus in der eigenen Dunkelkammer erstellte Vergrößerungen, heute sind es Digitaldrucke.

Öffnungszeiten:  Mi - Sa 15- 18 Uhr, So 11 - 18 Uhr | Feiertage an Wochentagen 15 - 18 Uhr

Eintritt frei

Führung im Rahmen der Mueumsausstellung "Landpartien"

5. Oktober 2019 um 14.30 Uhr

Die Wilhelmshöhe - Vom Kurhotel zum Kunstverein
Eine Zeitreise mit Christine Eigel und Hans Theodor Lüpke.

Dauer ca. 1 Stunde - Im Anschluss lädt der Kunstverein zu Kaffee und Kuchen ein.

Anreise: Bus 101, Abfahrt 14.27 Uhr ab Ettlingen Stadt

Eintritt: 3 € (für Mitglieder ist der Eintritt frei) 

Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung: 07243-101273

02.11.2019 - 15.12.2019

Klasse Prof. Klingelhöller – wie Singvögel, rückwärts

Die Studierenden der Klasse von Prof. Harald Klingelhöller der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe stellen ihre Arbeiten in den Räumen des Kunstvereins Wilhelmshöhe aus.

Künstler*Innen: Peter Balzer, Maximilian Bernhard, Gözde Bulakeri, Lee Donghyuk,Manuel Dück, Daniela Fichtl, Jochen Hautzdorf, Michèle Janata,Felicitas Kunisch, Han Kyungghee, Soma Mizutani, Raoul Muck,Miriam Schmitz, Nozomi Tanabe, André Wischnewski

Mit der Ausstellung ‘wie Singvögel, rückwärts’ wird von den 15 jungen Künstlerinnen und Künstlern, welche alle bei Professor Klingelhöller an der Kunstakademie inKarlsruhe studieren, eine Tradition zwischen der Kunstakademie Karlsruhe und dem Kunstverein Wilhelmshöhe in Ettlingen weitergeführt. Dort werden sie ihre Arbeiten in einem gemeinsamen Vorgehen ausstellen. Jeder individuellen Form wird sozusagen der Grundriss eines persönlich gewählten Raumes untergeschoben, sodass sich die Räume der Kunstvereins als ein Plan idiosynkratischer Orte zeigen könnte, an dem auch „Singvögel rückwärts“ möglich sind.

Eröffnung: 01. 11. 2019 um 19 Uhr

Öffnungszeiten:
Mi - Sa 15- 18 Uhr, So 11 - 18 Uhr, u. n. Vereinbarung
Eintritt frei

Jahresprogramm 2019

Jahresprogramm_2019.pdf Jahresprogramm_2019.pdf (1,0 MB)

 

Der Kunstverein veranstaltet neben Ausstellungen und Kunstprojekten im öffentlichen Raum auch Vorträge und Lesungen.

Gerne können Sie sich für unseren Mail-Newsletter  anmelden.